+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen Administrator Avatar von Tom
    Registriert seit
    Donnerstag, 8. April 2004
    Ort
    In der Adminhöhle
    Prosts
    5.128

    [Cthulhu] Der Herr von Kersalamand

    Frankreich, genauer gesagt in der Bretagne irgendwann in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts.

    Heute morgen erschien mir der ans Fensterkreuz geschlagene schwarze Engel. Es hatte die ganze Nacht über geregnet, als wolle der Himmel das Land ertränken. Und ich selbst hätte ertrinken mögen, oder auf der Oberfläche eines neuentstandenen weltumspannenden Meeres treiben, treiben zwischen all dem menschlichen Treibgut, umfangen von nichts als Kälte, Nässe und ewiger Finsternis. Blind würde ich mich an einem Holz festhalten und darauf warten, in den düsteren feuchten Schlund der Unterwelt herabgezogen zu werden.

    Die Bretagne befindet sich im äußersten Nordwesten Frankreichs zwischen Ärmelkanal und Atlantischem Ozean. Sie entstand, als sich vor ca. 600 Millionen Jahren durch Auffaltung der Erdschichten ein Gebirge aus dem urzeitlichen Meer erhob, dessen schroffe Gesteine auch heute noch den Charakter des Landes prägen. Das Landesinnere wird auf Bretonisch - eine heute im Aussterben begriffene Sprache - „Argoat“ genannt, was soviel wie Waldland bedeutet, und tatsächlich war einst eine große Fläche bewaldet. Lange bevor im 6. Jh. die Kelten das Gebiet besiedelten, hatte hier eine rätselhafte alte Kultur vorgeherrscht, von der ausschließlich steinerne Zeugnisse, wie die hoch aufragenden Menhire, aufgeschüttete Grabhügel, die den Namens Cairns tragen und die mit Deckensteinen versehenen Dolmen, übriggeblieben sind. Im Jahre 56 n. Chr. eroberten die Römer unter Cäsar das gesamte Gebiet, im 5. Jh. siedelten die aus England vertriebenen keltischen Britonen über, was erklärt, daß sich heute viele Parallelen zwischen dem britischen Cornwall und der französischen Bretagne finden lassen.

    In den Zwanzigern ist die Bretagne ein fast vergessenes Land mit einer von der Landwirtschaft lebenden Bevölkerung, in der ein starker Volksglaube vorherrscht. Viele der zuweilen recht obskuren bretonischen Heiligen werden von der Kirche nicht anerkannt, jedoch in abgelegenen Gegenden verehrt. Die wichtigsten Legenden handeln von der Tafelrunde König Artus, der im Wald von Brocéliande den Heiligen Gral gefunden haben soll, von Tristan und Isolde, und von der versunkenen Stadt Ys, die im 6. Jh. vom weisen König Gradlon regiert worden sein und in der Bucht von Douarnenez gelegen haben soll.

    Eure Reise führt euch vom Hafen von Brest, euer erster Anlaufpunkt nach der Überquerung des Atlantiks, durch das rauhe Land das sich seinen ursprünglichen Charakter bewahrt hat. Förmlich vermögt ihr den Geist der vergangenen Jahrtausende in dieser urwüchsigen Landschaft zu spüren. Es ist als hätte sich seit der Zeit König Artus und der Römer nichts verändert. Über die nicht besonders gut ausgebauten Straßen, erreicht ihr nach mehreren Stunden, das Ziel eurer Reise. Huelgoat.

    Von Anfang an war mir bewußt, daß etwas anders war an diesem Land mit seinen endlosen Alleen, den Wasserkanälen und zyklopischen Felsen. Der merkwürdig knorrige Wuchs mancher Bäume, das auffallend häufige Vorkommen von Hexeneiern, die im feuchten Herbstklima prächtig gediehen, und vor allem das unbändige Wuchern des Farnkrauts ließen keinen anderen Schluß zu, als daß dies ein magischer Ort sei. Das ganze Land machte einen kraftgeladenen Eindruck.

    Das Anwesen mit dem geheimnisvoll klingenden Namen Kersalamand empfing mich in einem dem Schlafe ähnlichen Zustand, einsam am Rand eines schwermütigen Moorlandes gelegen.

    Abgesehen von der Handvoll schäbiger Katen, die sich Meurbott schimpft, gibt es in der Nähe des Hauses nicht das geringste Anzeichen menschlicher Zivilisation. Und dieses Meurbott erweckt den Eindruck, weniger erbaut als aus dem Land selbst gewachsen zu sein. Mit ihm verhält es sich wie mit dem Farn: immer und immer wieder abgestorben und neu gewachsen, unzählige Stockwerke, vom Druck der darüberliegenden zermalmt und in den weichen Moorboden gepreßt. Zwischen mächtige Felskugeln und farnbewachsene Hänge geduckt, wirken seine Natursteinbauten mit tief herabgezogenen Rieddächern wie die Kulisse eines Romans aus der Zeit der großen Hexenverfolgungen. Obwohl seine Struktur keinen mir bekannten architektonischen Prinzipien folgt, scheinen die armseligen, jahrhundertealten Hütten Meurbotts alle in Richtung eines kleinen Brunnens zu schauen, aus dem die Bewohner ihr Wasser schöpfen, das aus dem weit aufgerissenen Mund einer längst zur Unkenntlichkeit verwitterten Heiligenfigur rinnt.


    Die kleine Stadt Huelgoat, deren bretonischer Name Hoher Wald bedeutet, liegt zwischen sanft geschwungenen, von Eichen und Kastanien bestandenen Hügel im Departement Finistère, dem römischen finis terrae, also dem Ende der Welt. Im Westen erstreckt sich die weite Fläche einer tristen, schwermütigen Sumpflandschaft, das Yeun Elez, in dessen Zentrum ein bleierner See liegt. Im Norden, Süden und Osten ist Huelgoat von dichten Laubwäldern umgeben. Ein kleiner See liegt am westlichen Rand des Felsenmeeres mit mehr als mannshohen Felskugeln.

    Dieses Felsenmeer hat seit jeher die Phantasie der Menschen angeregt, so daß sie verschiedene Teile mit fabelhaften Namen versehen haben: das Chaos du Molin jenseits der Brücke am See, die Grotte du Diable, in der man über eine Eisentreppe hinabsteigen kann, der Gouffre, in dem der kleine Fluß Argent verschwindet, um 150m weiter wieder an die Oberfläche zu dringen, das Theatré de verdure, ein wie ein Theater angeordnetes Felsenrund sowie die Ménage de la Vierge, deren Steinformationen angeblich an Haushaltsgeräte erinnern.

    Im Norden des Felsenmeeres liegt die aus Felsen grob gefügte Artusgrotte, etwa 800m davon entfernt das Camp d‘ Artus, bei dem es sich um eine gallische Höhlensiedlung handelt, die von zwei zwischen recht verfallenen und überwucherten Mauergürteln begrenzt ist. Östlich der Stadt, am Ende der Promenade du Canal, befindet sich eine Mine, in der Bleierz gewonnen wird.

    Das Zentrum Huelgoats ist der Marktplatz, an den die Kirche und eine Reihe kleiner Geschäfte angrenzen. Hier befindet sich auch das Hotel Briand, in dem ihr eure Unterkunft gefunden habt. Geführt wird das Haus von Monsieur Houn Briand, welcher einfache, jedoch saubere Zimmer zu moderaten Preisen bietet. Das Essen ist deftig und gut, und ihr habt alsbald Gefallen an den verschiedenen Cidre- und Calvadossorten gefunden.

    Von hier aus macht ihr euch zusammen mit Professor William Farnsworth, dem anerkannten Botaniker der Miskatonic Universität auf die Suche nach seinem verschwundenen Studenten, Trevor Goodshanks.

    Noch einmal geht ihr den Brief durch, den der junge Mann, in sichtlicher Eile, vor 2 Monaten an seinen Professor geschrieben hat...


    SL Anmerkung:
    Was für Charaktere sind in dem Abenteuer nun nützlich? Kollegen von Trevor, Journalisten die über die wissenschaftliche Entdeckung schreiben wollen aber auch der ein oder andere Privatdetektiv könnte von Trevors Vater beauftragt worden sein, da er den ausländischen Behörden nicht traut, seinen Sohn zu finden. Klar Urlauber in der Bretagne gehen auch immer.
    Mitspieler:
    - Cpt.Future (Freund und Financier des Professors)
    - Urebriorfilmar
    - Edward
    - Chris

    Warteliste
    -
    -

    Disclaimer: Das Abenteuer basiert auf der Erzählung L'enfer von Jörg Kleudgen und dem Hörspiel Die Hölle (gesprochen von Christian von Aster und Jörg Kleudgen), die auf bzw. im Booklet der CD Inferno / L'enfer der Gothic Rockband The House of Usher zu finden sind. Autor des Abenteuers ist Carsten Schmitt. Mit allen drei verbindet mich ein freundschaftliches Verhältnis.
    Geändert von Tom (Montag, 28. August 2017 um 15:32 Uhr)
    It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

    "Play the spirit of the game, not the rules"
    -Robin D. Laws

  2. #2
    Troll Avatar von Cpt.Future
    Registriert seit
    Samstag, 20. Februar 2016
    Ort
    Peiß
    Prosts
    143
    Hallo.

    Wäre gerne dabei.
    Ich würde einen reichen Dilletanten anbieten - vielleicht ein Freund und Financier des Professors.

    Best wishes!
    Cpt.Future
    "Der Weltraum ist unendlich groß, Miss Lander, und es ist alles in diesem Universum möglich."

  3. #3
    Water Elemental Avatar von Luckyie
    Registriert seit
    Dienstag, 15. März 2011
    Ort
    überall wo man sich heimisch fühlt
    Alter
    31
    Prosts
    938
    Ein Museumsfritze der sich seit langem mit den Dolmen beschäftigt und daher die Reise auf sich nahm um die Dolmen hier in der Nähe Huelgoats zu untersuchen. Bei der Gelegenheit versäumte ich es natürlich nicht meinen alten Studienkollegen William auf die ein oder andere Flasche Wein einzuladen. Immerhin hatten wir ne Saugeile Zeit an der Uni. Nach der dritten Flasche plauderte William aus dem Nähkästchen.

    Hey was soll ich sagen. Wenn mein Studienfreund jemanden vermisst ist es Ehrensache...
    Moriture te Salutant

  4. #4
    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen Administrator Avatar von Tom
    Registriert seit
    Donnerstag, 8. April 2004
    Ort
    In der Adminhöhle
    Prosts
    5.128
    Zitat Zitat von Luckyie Prost anzeigen
    Ein Museumsfritze der sich seit langem mit den Dolmen beschäftigt und daher die Reise auf sich nahm um die Dolmen hier in der Nähe Huelgoats zu untersuchen. Bei der Gelegenheit versäumte ich es natürlich nicht meinen alten Studienkollegen William auf die ein oder andere Flasche Wein einzuladen. Immerhin hatten wir ne Saugeile Zeit an der Uni. Nach der dritten Flasche plauderte William aus dem Nähkästchen.

    Hey was soll ich sagen. Wenn mein Studienfreund jemanden vermisst ist es Ehrensache...
    Du hast das Abenteuer bereits gespielt. Ich kann mich gut an einen franz. Psychologen erinnern.
    Ist nur schon ein Weilchen her: http://www.doder.org/showthread.php?...ll=1#post82222
    It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

    "Play the spirit of the game, not the rules"
    -Robin D. Laws

  5. #5
    Water Elemental Avatar von Luckyie
    Registriert seit
    Dienstag, 15. März 2011
    Ort
    überall wo man sich heimisch fühlt
    Alter
    31
    Prosts
    938
    Zitat Zitat von Tom Prost anzeigen
    Du hast das Abenteuer bereits gespielt. Ich kann mich gut an einen fraz. Psychologen erinnern.
    Ah verdammt. Okay dann verfährt sich der Studienkollege und landet irgendwo in der Pampa...
    Moriture te Salutant

  6. #6
    Cyclops Avatar von Urebriorfilmar
    Registriert seit
    Donnerstag, 1. Oktober 2009
    Alter
    34
    Prosts
    260
    Würde gerne mitmachen.

  7. #7
    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen Administrator Avatar von Tom
    Registriert seit
    Donnerstag, 8. April 2004
    Ort
    In der Adminhöhle
    Prosts
    5.128
    Im Gegensatz zu Luckyie kann ich mich auch nicht erinnern das Du schon dabei warst. Damit bist Du gesetzt.
    Ich meine mich erinnern zu können das Du mal mitspielen wolltest, die Runde entfiel und ich dich woanders unterbrachte. Beim Ersatztermin hattest Du dann keine Zeit. Dann passt es umso besser.
    Geändert von Tom (Montag, 28. August 2017 um 12:23 Uhr)
    It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

    "Play the spirit of the game, not the rules"
    -Robin D. Laws

  8. #8
    Hobgoblin
    Registriert seit
    Montag, 23. Juli 2012
    Prosts
    77
    Ich würde auch gerne mitspielen.

  9. #9
    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen Administrator Avatar von Tom
    Registriert seit
    Donnerstag, 8. April 2004
    Ort
    In der Adminhöhle
    Prosts
    5.128
    Und Edward ist auch dabei.
    It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

    "Play the spirit of the game, not the rules"
    -Robin D. Laws

  10. #10
    Pixie Avatar von Chris
    Registriert seit
    Dienstag, 28. Februar 2017
    Ort
    Petershausen
    Prosts
    13
    Hallo. Ich würde gerne mitspielen.

  11. #11
    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen Administrator Avatar von Tom
    Registriert seit
    Donnerstag, 8. April 2004
    Ort
    In der Adminhöhle
    Prosts
    5.128
    Zitat Zitat von Chris Prost anzeigen
    Hallo. Ich würde gerne mitspielen.
    Okay dann gehört dir der 4. Platz.
    It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

    "Play the spirit of the game, not the rules"
    -Robin D. Laws

  12. #12
    Hobgoblin
    Registriert seit
    Montag, 23. Juli 2012
    Prosts
    77
    Danke für die Aufnahme. Freue mich schon. Ich hab vom Sa. einen, wie ich finde, recht gelungenen Charakter (Schriftsteller) der, meiner Meinung nach, auch gut in das AB passen würde. Wäre das ok wenn ich den nehmen würde?

  13. #13
    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen Administrator Avatar von Tom
    Registriert seit
    Donnerstag, 8. April 2004
    Ort
    In der Adminhöhle
    Prosts
    5.128
    Was kann der Schriftsteller denn so und in welcher Beziehung steht er den zu Trevor?
    Geändert von Tom (Montag, 28. August 2017 um 18:34 Uhr)
    It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

    "Play the spirit of the game, not the rules"
    -Robin D. Laws

  14. #14
    Hobgoblin
    Registriert seit
    Montag, 23. Juli 2012
    Prosts
    77
    Er ist auf Okkultismus spezialisiert. Ist recht gebildet aber alles was mit Sport zu tun hat kann man bei ihm vergessen. Die könnten sich vielleicht von der Uni kennen?

  15. #15
    Cyclops Avatar von Urebriorfilmar
    Registriert seit
    Donnerstag, 1. Oktober 2009
    Alter
    34
    Prosts
    260
    Zitat Zitat von Tom Prost anzeigen
    Im Gegensatz zu Luckyie kann ich mich auch nicht erinnern das Du schon dabei warst. Damit bist Du gesetzt.
    Ich meine mich erinnern zu können das Du mal mitspielen wolltest, die Runde entfiel und ich dich woanders unterbrachte. Beim Ersatztermin hattest Du dann keine Zeit. Dann passt es umso besser.
    Stimmt, hab mir grad den alten Thread angeschaut; hatte ich schon wieder vergessen.

  16. #16
    Hobgoblin
    Registriert seit
    Montag, 23. Juli 2012
    Prosts
    77
    Wie sieht's denn jetzt mit meinem Char vom letzten mal aus? Kann ich den spielen?

  17. #17
    Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen Administrator Avatar von Tom
    Registriert seit
    Donnerstag, 8. April 2004
    Ort
    In der Adminhöhle
    Prosts
    5.128
    Zitat Zitat von Edward Prost anzeigen
    Wie sieht's denn jetzt mit meinem Char vom letzten mal aus? Kann ich den spielen?
    Ich sag mal unter Vorbehalt ja.
    It almost seems like the old spirit of the night, from my childhood has gone missing.

    "Play the spirit of the game, not the rules"
    -Robin D. Laws

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •