Was ist passiert?

wenn ihr Fragen zum Treffen habt, dann hier rein
Brüno
Potted Plant
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 09:48

Was ist passiert?

Beitrag von Brüno »

Hi!

Ich war vor ca 2 Jahren regelmäßig auf Treffen und damals brummte der Laden! 6-8 neue Spiele wurden angeboten, die Räume hatten fast schon nicht genug Tische !!

Nun sind es nur noch wenige angebotene Runden - Leute, was ist passiert seit ich nicht mehr dabei war?

Lg
Brüno Schnitzelking

Benutzeravatar
Tom
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Beiträge: 494
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was ist passiert?

Beitrag von Tom »

Corona ist passiert.
„A man of genius makes no mistakes. His errors are volitional and are the portals of discovery.”

- James Joyce, Ulysses

Brüno
Potted Plant
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 09:48

Re: Was ist passiert?

Beitrag von Brüno »

Tom hat geschrieben:
Mo 3. Aug 2020, 09:55
Corona ist passiert.
Ne ne ne das war schon lang vor Corona.

2018 noch Massen Runden, 2019 irgendwann Ebbe

Why?

Benutzeravatar
Tom
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Beiträge: 494
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was ist passiert?

Beitrag von Tom »

Ebbe konnte ich nicht feststellen, im Sommer waren es immer weniger Runden als im WInter. Manche Leute sind auch weggezogen, hatten keine Lust mehr auf das Angebot, wollten selbst nicht leiten usw. Mag viele Ursachen haben. Der ein oder andere ist inzwischen verheiratet und kann oder darf nicht mehr kommen, umgezogen....
„A man of genius makes no mistakes. His errors are volitional and are the portals of discovery.”

- James Joyce, Ulysses

Pyrukar
Orga Team
Beiträge: 285
Registriert: Di 4. Jun 2019, 17:56

Re: Was ist passiert?

Beitrag von Pyrukar »

Hallo Brüno,

Also ich war, genau wie Tom, eigentlich durchgehend Stammgast beim RST (in meinem Fall seit ca 2013) und werde , sobald es wieder vertretbar ist ca 30-40 Leute auf engem Raum zusammenzubringen, auch wieder in der Orga mitarbeiten. Wir haben die Lokation gewechselt, und waren jetzt erst 2x an der Neue Lokation an der wir auch leider etwas weniger Platz haben, aber von Flaute kann keine Rede sein. Bei unserem Letzten Treffen im Feb 2020 hab ich die Kasse gemacht und wie du hier am Finanzbericht abschätzen kannst, waren auf dem Treffen 27 zahlende Teilnehmer und wenn ich mich nicht Irre 6 oder 7 Spielleiter. Ja in der alten Location konnten wir 8 Runden unterbringen, in der neuen ist idR bei 7 Runden Schluss (solange wir nicht einen weiteren Raum mieten können).

Also von Flaute war zumindest im Februar noch absolut nichts zu spüren und auch das Dez treffen, war zwischen den Jahren erstaunlich gut besucht und das Januartreffen hätte ich sogar als überfüllt beschrieben. Ab März hat uns natürlich die Pandemie den Wind aus den Segeln genommen, aber daran können wir nichts ändern und ich sehe keinen Grund warum es nicht ähnlich gut nach der Pandemie weitergehen sollte.

Wann warst du denn zuletzt auf dem Treffen, dass du es als relativ schlecht besucht in Erinnerung hattest? War das vielleicht im September? Während der Wiesn ist das Treffen an der Alten Location aufgrund der nähe zur Theresienwiese recht unbeliebt gewesen und hatte regelmäßig ein bisschen weniger Teilnehmer. Ansonsten eben wie Tom bereits sagte: im Sommer war immer etwas weniger los als im Winter aber ähnliches verhalten findest du bei vielen vergleichbaren Aktivitäten.

gruß
Pyrukar
Gefundene Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung und dürfen behalten werden

Simbert
Kobold
Beiträge: 38
Registriert: Sa 8. Jun 2019, 17:57

Re: Was ist passiert?

Beitrag von Simbert »

Immer als ich 2019 da war, war es bis oben hin voll (zu dem Punkt wo es eigentlich fast zu viele Runden für die Location waren). Für mich wirkte es gefühlt eher umgekehrt, dass das Treffen nämlich eigentlich immer am wachsen war.

Dieses Jahr ist es halt unmöglich wegen Corona. Was doof ist, aber auch höhere Gewalt. Ich gehe davon aus, dass, wenn es wieder möglich ist, Dinge auch wieder anlaufen.

Keine Ahnung, ob ein Outdoor-Rollenspieltreffen mit genug Distanz möglich wäre? Das ist ja im Moment sonst immer die beste Möglichkeit, aber vermutlich schwer zu organisieren.

Strohhalm
Potted Plant
Beiträge: 2
Registriert: Mi 22. Jul 2020, 10:33

Re: Was ist passiert?

Beitrag von Strohhalm »

Okay online spielen:

Wo gibt es das?
Welche Plattformen nutzt ihr um Gruppen zu finden?
Gibt es Gruppen, die sich im Raum München finden lassen und
nach dieser Zeit vielleicht auch physische Treffen ermöglichen möchten?
Könnte hier jemand ne Linkliste von Social-Media-Plattformen oder
sich etablierenden Adressen anfangen, der zumindest ein paar Möglichkeiten kennt?
Zur Zeit spielen wir in unserer Gruppe mit Roll20
https://roll20.net/
Mir ist da die Gruppensuche zu "überregional".

Grüßle
Strohi

Pyrukar
Orga Team
Beiträge: 285
Registriert: Di 4. Jun 2019, 17:56

Re: Was ist passiert?

Beitrag von Pyrukar »

lieber Strohhalm,

Erstmal Herzlich Willkommen bei uns im Forum, und damit auch gleich die Frage auf deine Antwort: Schau doch mal hier im Forum (klick mich) da gibts nach wie vor ein Suche Spieler/ Suche Gruppe Thema bei dem man sich Suchen und Finden kann. Natürlich ist das Thema ursprünglich für Reallife Gruppen gedacht gewesen, wird aber inzwischen regelmäßig für Online Runden verwendet (die sich vermutlich auch Real Life treffen, sobald der gesunde Menschenverstand das wieder zulässt)

gruß

Pyrukar
Gefundene Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung und dürfen behalten werden

Antworten