[Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Du suchst Spieler für einen Oneshot. Dann bist du hier richtig
Benutzeravatar
Tom
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Beiträge: 539
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

[Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Tom »

Bin auf der Suche nach 3-4 Mitspielern für einen Oneshot vor oder nach Weihnachten / Neujahr. In Frage kämen:

- Montag 28.12.
- Dienstag 29.12.
- Montag 4.1.
- Dienstag 5.1.

jeweils ab ca. 19:00 Uhr für ca. 3-4 Stunden.

Gespielt wird Mörk Borg.
Wir nutzen Discord (nur Audio) und Roll20.
Charaktere können im Vorfeld erstellt werden.
MÖRK BORG is a pitch-black apocalyptic fantasy RPG about lost souls and fools seeking redemption, forgiveness or the last remaining riches in a bleak and dying world.

Who are you? The tomb-robber with silver glittering between cracked fingernails? The mystic who would bend the world’s heart away from it’s inevitable end?

Confront power-draining necromancers, skulking skeletal warriors and backstabbing wickheads. Wander the Valley of the Unfortunate Undead, the catacombs beneath the Bergen Chrypt or the bedevilled Sarkash forest. But leave hope behind - the world’s cruel fate is sealed, and all your vain heroic efforts are destined to end in death and dismay. Or are they?
Niemand hat seit Jahren die Sonne gesehen. Die Alten kümmern sich mehr um Opfergaben und Gottopfer als um ihre heulende Brut. Schwarzmaler haben immer wieder Recht und werden von verborgenen Mächten umarmt.

Vielleicht ist es besser, sich zu ergeben - dem eigenen Instinkt und Geschick zu vertrauen als der Laune der Würfel? Bevor alles in willkommenes Schweigen getaucht wird.

Was macht Mörk Borg aus? 71 Seiten OSR Regeln, einfach gehalten. Es gibt eine Art Doom Clock. Dann geht die Welt unter, man verbrennt das Buch, zerreißt die Charakterbögen, fährt tief in den Wald und tanzt nackt um ein Feuer mit Geweihmasken auf dem Kopf. So in etwa.

Mörk Borg hat ein fantastisches Artwork und sieht einfach nur geil aus. Ein Black Metal Album auf Speed.
The seventh Misery will always bei 7:7 [Psalm 7.7], and the world finaly dies.


The seventh seal is broken fort he seventh and final time.
The game and your lives end here.
Burn the Book.


DAS ABENTEUER:

Auf einer trostlosen Landzunge vor dem Palast des Schattenkönigs werdet ihr euer Ende finden. Eine kleine Menschenmenge hat sich am Galgen versammelt, wo ihr nackt in der Kälte steht, eine Schlinge um jeden eurer erbärmlichen Hälse. Ihr seid wegen ketzerischer Diebstähle zum Tode verurteilt und Eurer Habseligkeiten und Kleidung beraubt worden. Der Henker mit Kapuze steht bereit und wartet darauf, dass der Schattenkönig von seinem schwarzen Ross aus euer Ende signalisiert. Umringt von seinen Doom Marchers, einer Gruppe von Männern und Frauen, deren Seelen an seine eigenen gebunden sind, hebt der Schattenkönig eine Hand hoch. Die Menge verstummt in Erwartung. In der Ferne dröhnt der Donner und ein paar fette Regentropfen beginnen zu fallen...

Der Wind bläst in Böen, als ein Blitz auf einer nahe gelegene Bergkuppe einschlägt. Ein in schmutzige Gewänder gehüllter Mann tritt aus den Reihen des Schattenkönigs hervor. Er erhebt eine zitternde Hand und schreit mit rauer Stimme über den rauschenden Wind: "Wartet, mein Herr. Eine Vision! Euer einziger wahrer Erbe... Euer Sohn, Aldon! Ich weiß, wo er ist. Gefangen gehalten in dem verfluchten Gewölbe!" Der Blitz schlägt erneut ein. Der Seher zittert heftig und fällt auf die Knie. "Ich sehe mehr, mein König! Diese verdammten Seelen retten ihn im Tausch gegen ihr Leben!" Der Blitz schlägt ein drittes Mal ein, und der Mann übergibt sich auf den kargen Boden unter ihm. Er erhebt sich und zeigt auf den Galgen. "Sie sind vielleicht seine einzige Hoffnung auf Rettung. Tut das nicht. Ich werde sie führen, um euren Sohn zurückzuholen!"

Der Schattenkönig drängt seine Stute vorwärts und bleibt neben dem zitternden Seher stehen. Wenn er spricht, ist seine Stimme die eines brüllenden Ofens. "Kehre mit meinem Sohn zurück, Seher, oder du wirst dich ihnen im Tod anschließen!" Er reitet davon, seine Gefolgsleute schlurfen rasch hinter ihm her. Der Henker murrt sein Missfallen, aber er weiß es besser, als selbst zu denken, trotz seines Dranges, euch alle mit einem einfachen Zug an dem Hebel, auf dem seine pummeligen Finger ruhen, zu hängen. Der Seher murmelt und winkt ihn ab, dann zieht er die Schlinge von jedem eurer Hälse. Er bittet Euch, ihm zu folgen, und führt Euch zu einem Müllhaufen hinter dem Schloss, wo Eure dürftigen Habseligkeiten zusammen mit verdorbenem Essen und blutigen Lumpen liegen. Während ihr euch  anzieht, regnet es in Strömen, und er führt euch in die Hügel, ohne dass ein weiteres Wort gesprochen wird. Die Nacht naht.

Der Seher dreht sich um, um kurz zu euch zu blicken, wobei jedes seiner Augen in eine andere Richtung blickt und keines von beiden auf euch gerichtet ist. "Nicht weit, nein. Aber wir werden uns nachts in diesen Hügeln verirren. Am besten versuchen wir, einen Unterschlupf vor diesem Sturm zu finden." Ihr werdet  vielleicht bemerkt haben, dass der Sturm vor einiger Zeit aufgehört hat, aber es ist jetzt tatsächlich dunkel und es scheinen keine Sterne am Himmel. Man bemerkt auch ein Wäldchen mit Bäumen im Süden und im Norden einen Hang, der mit mannshohen Felsbrocken übersät ist.

Der Seher schaut sich um und schlurft dann auf die Bäume zu. "Ja, die klügste Wahl wäre es, dort Schutz zu suchen. Unsere Reise wird am morgigen Tag zu Ende sein." Er sackt mit dem Rücken gegen eine große Eiche. Bevor er einschlafen geht, murmelt er: "Bleibt wachsam. Es gibt üble Dinge..."
„A man of genius makes no mistakes. His errors are volitional and are the portals of discovery.”

- James Joyce, Ulysses

Benutzeravatar
Ras
Pixie
Beiträge: 20
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 14:09
Wohnort: im Wald

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Ras »

Servus Tom!
Also warum mal nicht das System kenennlernen und auch wenn man vielleicht nicht immer das spielen will, was man eh schon lebt (dystopisches/apokalyptisches Setting) ;) klingt das gut. Von den Terminen her - sind bis jetzt noch frei, Discord ist auch ok, Roll20 habe ich einen Account, aber keine praktische Erfahrung...
Tschüß Frank / Ras

Benutzeravatar
Tom
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Beiträge: 539
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Tom »

Ach wir leben weit entfernt vom Weltuntergang. 😄

Aber yap vielleicht finden sich noch 2-3 Willige.
„A man of genius makes no mistakes. His errors are volitional and are the portals of discovery.”

- James Joyce, Ulysses

Arbitrator
Pixie
Beiträge: 10
Registriert: So 28. Jun 2020, 13:50

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Arbitrator »

Hallo Tom!

Hab wie üblich keine Ahnung vom Regelwerk aber dafür Interesse falls noch ein Platz frei ist.

Gruss

Jens/Arbitrator

Benutzeravatar
Tom
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Beiträge: 539
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Tom »

Bist dabei Jens. 😄👍
„A man of genius makes no mistakes. His errors are volitional and are the portals of discovery.”

- James Joyce, Ulysses

Arbitrator
Pixie
Beiträge: 10
Registriert: So 28. Jun 2020, 13:50

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Arbitrator »

Super, Danke. Freue mich :) 8-)

Alien
Hobgoblin
Beiträge: 81
Registriert: Di 4. Jun 2019, 10:40

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Alien »

Das würde ich auch gern ausprobieren. System sagt mir auch nichts, aber das sollte ja hoffentlich kein Problem sein.

Benutzeravatar
Tom
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Beiträge: 539
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Tom »

Ich schreib nachher noch was dazu. Aber schön das du dabei bist, damit können wir loslegen.
„A man of genius makes no mistakes. His errors are volitional and are the portals of discovery.”

- James Joyce, Ulysses

Benutzeravatar
Tom
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Rollenspielrelikt aus der Zeit der Altvorderen
Beiträge: 539
Registriert: So 2. Jun 2019, 18:50
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Tom »

morkslide.jpg
eine kurze Zusammenfassung (das System passt auf eine Seite):

- Es gibt vier Attribute: Agility, Presence, Strength, Toughness
- Gewürfet mit 3W6 je Attribut, notiert werden nur die Boni von -3 bis +3
- Gewürfelt wird nur von den Spielern
- Gewürfelt wird 1W20 + Attribut >= Schwierigkeit (Standardschwierigkeit "12")
- Initiative: 1W6 für Gruppeninitative (1-3: Gegner fangen an, 4-6: SCs fangen an) oder 1W6+ Agility für individuelle Initiative
- Angriff: W20 -> kritischer Treffer = doppelter Schaden, Rüstungslevel 1 runter
- Besondere Kräfte/Zauber: Presence-Test gegen 12; bei Patzer -> Patzertabelle mit fiesen Dingen

Es gibt im GRW alternativ auch Charakterklassen:

Die Klassen kriegen ability adjustments (außer Wretched Royalty) und dürfen aus sechs "gimmicks" wählen.

Die Klassen lauten wie folgt:

- Fanged Berserker - Kämpfer, viel Muskeln, wenig Hirn
- Gutterborn Scum - im Prinzip der Rogue, mit Glücks- und Überlebensskills, schlau und flink
- Esoteric Hermit - Schlaukopf, gut, wenn man zaubern möchte, aber kein "Wizard"
- Wretched Royalty - Adliger, der coolen Scheiß bekommt, aber "painfully average" ist
- Heretical Priest - auch gut zum zaubern, darf medium armour beim zaubern tragen
- Occult Herbmaster - der Druide in creepy, kriegt ein tragbares Laboratorium
„A man of genius makes no mistakes. His errors are volitional and are the portals of discovery.”

- James Joyce, Ulysses

Benutzeravatar
Ras
Pixie
Beiträge: 20
Registriert: Mi 10. Jul 2019, 14:09
Wohnort: im Wald

Re: [Online] Weihnachtsoneshot Mörk Borg: The Shadow King’s Lost Heir

Beitrag von Ras »

Also für mich Heretical Priest oder Gutterborn Scum... und ich frage mich ob „"… Diese verdammten Seelen retten ihn im Tausch gegen ihr Leben!"“ mir nicht etwas zu zweideutig ist. Weil eigentlich will ich mein Leben nicht für seine Rettung eintauschen. Sondern es gerne behalten.

Antworten