Achtung! Cthulhu 2D20

Alles rundherum
Benutzeravatar
Fred
Water Elemental
Beiträge: 834
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Achtung! Cthulhu 2D20

Beitrag von Fred »

Ich spiele ja mit dem Gedanken, mir Achtung! Cthulhu 2D20 zuzulegen (https://www.modiphius.net/pages/achtung-cthulhu-2d20). Meinungen dazu?
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM

Benutzeravatar
Flamand
Kobold
Beiträge: 36
Registriert: Di 11. Jun 2019, 22:24

Re: Achtung! Cthulhu 2D20

Beitrag von Flamand »

Bin gerade beschäftigt — aber in aller Kürze: kein Vergleich zu CoC 7 oder so; deutlich mehr Pulp, deutlich weniger "gruselig". Das System spiele ich sehr gerne (u.a. auch bei STAR TREK Adventures). Bei STA funktioniert es noch etwas besser als bei A!C; mir gefällt die Beschränkung auf weniger Skills als Skillgruppen, durch die Momentum-Technik ist das ganze etwas taktischer, aber auch cinematischer.
Ausrüstung, Waffen etc. sind nur angerissen in den bisherigen Quellen, man müsste mehr dazu recherchieren; reicht aber, weil regeltechnisch die Unterschiede eh marginal sind.

Fazit: lässt sich bei uns gut spielen, muss klar von Call of Cthulhu getrennt gesehen werden, nichts für Hardcore-Kampftaktier und Nietenzähler, aber kurzweilig und unterhaltsam.

Meine bescheidene Meinung.

Benutzeravatar
Fred
Water Elemental
Beiträge: 834
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Re: Achtung! Cthulhu 2D20

Beitrag von Fred »

Danke für deine Einschätzung. Also eher weniger Supernatural Horror / "Cosmic Fear", sondern wie gedacht mehr Action. Zu viel Vertrautheit mit dem Übernatürlichen kann ziemlich leicht die Atmosphäre ruinieren. Aber wenn man vorher weiß, auf was man sich einlässt...
Buchhaltung (Nietenzählung) wäre eh nix für mich, ebensowenig komplexe (und meist trotzdem realitätsferne und langweilige) Kampfregeln, klingt also ganz gut.
Momentum hieß glaube ich u.a. überschüssige Erfolge gewissermaßen zur späteren Verwendung "aufbewahren", richtig?

Würde den Hintergrund vermutlich mit anderen Quellen kombinieren wollen (z.B. mit "The Nazi Occult" von Osprey). Keine Ahnung, ob das mehr oder eher weniger Trash bedeuten würde :D
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM

Benutzeravatar
Flamand
Kobold
Beiträge: 36
Registriert: Di 11. Jun 2019, 22:24

Re: Achtung! Cthulhu 2D20

Beitrag von Flamand »

Fred hat geschrieben:
Di 1. Mär 2022, 13:21
Momentum hieß glaube ich u.a. überschüssige Erfolge gewissermaßen zur späteren Verwendung "aufbewahren", richtig?
Genau. Wobei die auch "verderben", man kann also nicht horten. Meine Erfahrung: die gehen raus wie rein. Die Spielleitung hat stattdessen "Threat", also "Bedrohung" in den deutschen STA-Regeln.

Das Kampfsystem ist sehr einfach. Eine "verallgemeinerte Kampfregel" sind die Herausforderungen: man muss eine "Arbeitsleiste" abarbeiten und "Durchbrüche erzielen", was im Prinzip dem Stressbalken und den Wunden im Kampf entspricht.
Damit und mit einfachen "Aufgaben" lassen sich fast alle Sachen abhandeln.
Die Skills sind ziemlich grobkörnig (etwas feiner als bspw. in Star Trek Adventures), aber man muss manchmal etwas abstrahieren und sollte auch nicht für jeden Quatsch würfeln.

Kennst Du das 2D20 ansonsten? Du hast einen Zielwert aus Attribut + Skill und musst darunter würfeln auf 1D20, wobei eine 1 ein doppelter Erfolg ist. Da man a priori 2D20 hat (daher der Name), kann man 0-4 Erfolge erzielen. Es sei denn, man kauft nach verschiedenen Regeln (z.B. Momentum) weitere Würfel dazu. Die D20 werden also nicht addiert!
Und Schaden, Arbeitsleistungen etc. würfelt man mit modifizierten D6 mit den Werten {1,2,0,0,1+Effekt,1+Effekt}. Die Effekte haben kontextabhängige Bedeutungen.

Das ist schon alles.
Jetzt könnten wir losspielen. :D

Benutzeravatar
Fred
Water Elemental
Beiträge: 834
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Re: Achtung! Cthulhu 2D20

Beitrag von Fred »

Flamand hat geschrieben:
Do 3. Mär 2022, 20:12
Jetzt könnten wir losspielen. :D
Da hätte ich jetzt gesagt, biete es doch mal auf dem nächsten Treffen an. Aber da leite ich ja voraussichtlich bereits selbst :P
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM

Benutzeravatar
Flamand
Kobold
Beiträge: 36
Registriert: Di 11. Jun 2019, 22:24

Re: Achtung! Cthulhu 2D20

Beitrag von Flamand »

Ich auch — aber könnten wir trotzdem mal im Auge behalten!

Benutzeravatar
Fred
Water Elemental
Beiträge: 834
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Re: Achtung! Cthulhu 2D20

Beitrag von Fred »

Flamand hat geschrieben:
Di 8. Mär 2022, 14:48
Ich auch — aber könnten wir trotzdem mal im Auge behalten!
Unbedingt. Hätte z.B. im April wieder Zeit ;)
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM

Antworten