Epische Kampagne

Spielleiter helfen Spielleitern
Peer
Potted Plant
Beiträge: 6
Registriert: Di 4. Jun 2019, 11:13

Epische Kampagne

Beitrag von Peer »

Hallo Leute ich suche eine epische Fantasy Kampagne wo es weniger um Hack And Slay als um Intrigen Verbindungen geht. System wäre mir völlig Egal, da ich es ohne Schwierigkeit an DnD5 anpassen kann.
Ich habe meine aktuelle Kampagne fast komplett on the fly oder mit ein paar Modulen geleitet. Jetzt würde ich gerne einen guten Leitfaden haben, der mich etwas weniger Kreativität kostet.

Benutzeravatar
Drölfelf
Pixie
Beiträge: 22
Registriert: So 2. Jun 2019, 22:53
Wohnort: Unterföhring
Kontaktdaten:

Re: Epische Kampagne

Beitrag von Drölfelf »

Hab das zwar nur erstmal durchgeblättert, aber von Adventures in Middle-Earth gibt es eine Kampagne, die über 30 Jahre geht (Mirkwood Campaign). Das Setting an sich ist für die 5e und grundsätzlich nicht auf Hack&Slay aus

https://www.drivethrurpg.com/product/22 ... d-Campaign
-----

Dominik

Darius
Kobold
Beiträge: 27
Registriert: So 8. Sep 2019, 21:16

Re: Epische Kampagne

Beitrag von Darius »

Heya!
Also im Pathfinder 1e System kann ich mehrere Abenteuerpfade empfehlen. Komplett ohne Prügel kommt keines der Pfade aus, aber vieles davon kann man auch bearbeiten und ändern.
War for the Crown ist am stärksten mit Intrigen verbunden. Curse of the Crimson Throne ist komplett Stadt-basiert und hat ebenfalls eine Menge Intrigen drinne aber auch viel Kampf.
Eine Kurzübersicht über alle Abenteuerpfade von Pathfinder 1e findest du hier.
Waterdeep Dragonheist ist nicht episch, aber definitiv eine gute Menge Intrige.
Zuletzt kann ich dir empfehlen einfach ein zufälliges Abenteuerbuch von Call of Cthulhu dir zu schnappen. Das System ist um Intrigen herum gebildet (und um Wahnsinn), daher sind alle Abenteuer voll damit!

syn
Potted Plant
Beiträge: 3
Registriert: Di 14. Apr 2020, 13:41

Re: Epische Kampagne

Beitrag von syn »

schau dir das regelwerk von vampire an (alte world of darkness, ja ich weiss oldschool)

Es kommt nur mit Punkten von 1-5 aus - die schön abstrakt sind und dir jegliches würfeln ersparen.
Damit ist, die richtigen Leute vorrausgesetzt, eine Intrigen-lastige Geschichte wie du sie dir vorstellst definitiv möglich.
just syn

Schweijksam
Potted Plant
Beiträge: 3
Registriert: Mo 13. Jul 2020, 11:17

Re: Epische Kampagne

Beitrag von Schweijksam »

Ich habe zum Beispiel den Abenteuerpfad von Pathfinder "Was ewig liegt" auf 5e "übersetzt". Kommt sehr gut an bei den Spielern (wir sind ca. halb durch) und die Migration auf 5e läuft dank den Homebrew Möglichkeiten in D&D Beyond richtig gut.

Eine andere herausragende epische Kampagne war/ist die komplette Borbarad Kampagne (von Staub & Sterne bis Rausch der Ewigkeit) bei DSA, die ich mal über Jahre als "Auftragsarbeit" für eine DSA Spielergruppe gemeistert habe (die das alles selber spielen wollten und sich absolut nicht gespoilert hatten).

/wave
Schweijksam

Antworten