Brettspielvorstellung

alles rund um Brettspiele
Benutzeravatar
Fred
Cloud Giant
Beiträge: 568
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Stellar Horizons

Beitrag von Fred »

Ein Hard SF Spiel von Compass Games, bei dem es um die Erforschung und Erschließung des Sonnensystems geht. Jeder Spieler entwickelt dabei sein eigenes Raumfahrtprogramm. Es gibt kooperative und kompetitive Szenarien für bis zu sieben Spieler. Das Campaign Game soll etwa acht Stunden dauern.

Liegt schwierigkeitsmäßig zwischen SpaceCorp und High Frontier. Die Regeln sind nicht so gut geschrieben, aber FAQ und BGG bringen schnell Klarheit. Die Play Mat im Bild gehört nicht zum Spielmaterial.
Dateianhänge
StellarHorizons.jpg
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM

Benutzeravatar
Fred
Cloud Giant
Beiträge: 568
Registriert: Di 11. Jun 2019, 20:09

Squad Leader mit Figuren von HBG

Beitrag von Fred »

Ich habe jetzt mal versucht, das allererste Squad Leader Szenario mit Game Pieces von Historical Boardgaming zu spielen. Das ist recht naheliegend, weil viele Infantry und Vehicle Pieces von HBG ihre Entsprechungen in SL Units haben und auch genau auf die Hexes passen. Eigentlich keine große Sache, aber man muss sich überlegen, welche Counter auf welche Weise durch Pieces, Marker und Chips ersetzt werden. Beispielsweise codiere ich den Moralstatus (healthy, broken, desperate, berserk) über Farbschips, wohingegen Infanterietypen durch Marker unterschieden werden (das könnte man auch über unterschiedliche Pieces, aber die sehen sich recht ähnlich). Crews und Squads will ich durch verschiedenfarbige Pieces des gleichen Typs unterscheiden.
Ein vollständiger Ersatz aller Counter wäre allerdings zu umständlich; ich habe deshalb die Support Weapons und Leader Counter beibehalten (lediglich Leader erhalten ein eigenes Piece, wenn sie alleine operieren). Die gemischten Stacks sind recht stabil, und das Handling ist auch nicht fieseliger als reine Counter Stacks :) Es spielt sich überraschend gut, sofern man Squad Leader flüssig beherrscht. Bin gespannt, ob es mit Fahrzeugen auch so gut klappt - Fahrzeuge haben teilweise mehr als ein Dutzend Infos auf dem Counter, so dass ich vermutlich das Piece einfach darüberstellen werden. Der Counter dient dann auch gleich zur Festlegung des Turret Covered Arc. Die Tank Pieces von HBG sind übrigens sehr detailiert.

Für ASL wäre die Methode m.A. nach allerdings nicht geeignet, weil dort die gleichen Infanterietypen verschiedene Stärken haben können, je nach Reduktionsgrad.
Dateianhänge
SL.jpg
“The vast intellect and understanding of the Titans of Hell far exceed anything VEGA is capable of understanding. Ultimately, his intelligence, like ours, is artificial.”

- DOOM

Antworten